Archäologische Busexkursion nach Rüdersdorf, Berlin und Ziesar

Datum und Uhrzeit
12.07.2013 - 14.07.2013
06:00 - 17:00 Uhr

Kategorie(n) Keine


Der »Geopark Rüdersdorf«, die Bundeshauptstadt Berlin und die alte Bischofsburg Ziesar sind die Ziele unserer Wochenendexkursion. Am Freitagnachmittag werden wir den Ort besuchen, an dem der schwedische Geologe Otto Torrell 1874 mit der Entdeckung von Gletscherschrammen den Nachweis einer kontinentweiten Vergletscherung im Eiszeitalter Mitteleuropas führte und damit unser geologisches Weltbild nachhaltig geprägt hat.

Am Freitagabend fahren wir nach Berlin ins Hotel, von wo aus wir am Samstagmorgen ins Stadtzentrum starten. Wir besichtigen unter sachkundiger Führung das Jahrzehnte nach seinen schweren Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaute »Neue Museum« auf der zum Weltkulturerbe gehörigen Berliner Museumsinsel. Hier werden spektakuläre ur- und frühgeschichtliche Funde präsentiert. Das Museum ist aber auch die Heimstatt der weltberühmten Nofretete-Büste. Nach der Mittagspause wird uns Dr. Karin Wagner vom Berliner Landesdenkmalamt durch den historischen Kern der mittelalterlichen Doppelstadt Berlin-Cölln zu einigen aktuellen Grabungen führen, die auch derzeit wieder aufschlussreiche Spuren der frühen Vergangenheit erbringen.

Am Rückreisetag fahren wir zunächst ins Freilichtmuseum Düppel, wo wir die »Revitalisierung« mittelalterlichen Dorflebens entdecken können – in einer originalgetreu rekonstruierten Siedlung. Hier besteht die Gelegenheit zu einem Imbiss.
Auf dem Rückweg besuchen wir – wiederum unter sachkundiger Führung – das Burgmuseum in Ziesar (einst Residenz der brandenburgischen Bischöfe), ehe wir zu den Ausstiegsorten Magdeburg, Halle und Weimar zurückkehren.

Exkursionsablauf:

Freitag, 12.Juli 2013:
Abfahrt Weimar 8:00 Uhr
Abfahrt Halle 10:00 Uhr
Abfahrt Magdeburg 12:00 Uhr

Geopark Rüdersdorf.
Dort Möglichkeit zur Landrover-Tour »Rüdersdorfer Kalksteinbrüche« (a),
zur Geologischen Führung mit einem Tagebaufahrzeug (b)
oder zur Historischen Führung »zu Fuß« (c).

Unterkunft im Hotel »Siegfriedshof« in Berlin (www.siegfriedshof.de),
Abendessen im nahegelegenen Gasthof »Siegfrieds« (www.siegfrieds.de).
Die verfügbaren Speisen (Selbstzahlung) werden auf der Bus-Hinreise angesagt.

Samstag, 13. Juli 2013:
Ein Tag in Berlin:
Besichtigung des Neuen Museums auf der Museumsinsel unter Führung von Prof. Matthias Wemhoff;
Führung durch die mittelalterliche Doppelstadt Berlin-Cölln mit dem Besuch aktueller Ausgrabungen (Dr. Karin Wagner, Landesdenkmalamt Berlin).

Unterkunft im Hotel »Siegfriedshof«, Abendessen in benachbarten Restaurants möglich.

Sonntag, 14. Juli 2013:
Museumsdorf Düppel, Berlin-Zehlendorf (Führung durch Frau und Herrn Todtenhaupt vom Förderverein);
Burgmuseum Ziesar (Führung durch die Ausstellung »Wege in die Himmelsstadt« – Bischof- Glaube – Herrschaft mit Möglichkeit der Besteigung des Bergfrieds).

Rückfahrt ca. 16.00 Uhr, über Magdeburg und Halle nach Weimar.

Kosten und Anmeldung

Der Preis für diese Dreitagesexkursion beträgt pro Person im Doppelzimmer ca. 135,– EUR, im Einzelzimmer ca. 175,– Euro pro Person (inklusive Busfahrt, 2 Hotelübernachtungen mit Frühstück und Eintrittsgebühren). Für Mittag- und Abendessen müsste selbst gesorgt werden; entsprechende Pausen sind eingeplant. Eine Reiserücktrittsversicherung müsste ggf. selbst abgeschlossen werden. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie ein Einzelzimmer oder ein Doppelzimmer (ggf. mit wem?) wünschen.

Anmeldeformular als pdf-Datei

Verbindliche (schriftliche) Anmeldung erwünscht!

Ansprechpartner: T. Weber (0172) 3296150

Reservierungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.