Besuch der Sonderausstellung „Geld“ im Staatlichen Museum für Archäologie in Chemnitz

Datum und Uhrzeit
19.11.2016
12:00 - 14:00 Uhr

Ort
Staatliches Museum für Archäologie

Kategorie(n)


Die Geschichte der Menschheit ist ohne Geld nicht vorstellbar. Verschiedene Völker und Kulturen auf aller Welt kannten Geld. Die Ausstellung beleuchtet die Geschichte und die verschiedenen Formen des Geldes und in welchem Umfang Geld das Leben der Menschen bestimmt hat. Geld konnte man in die Hand nehmen, gegen etwas eintauschen oder aufbewahren. Vor dem Hintergrund des zunehmend digitalisierten Zahlungsverkehrs wird in der Ausstellung auch die Frage gestellt: wie sieht die Zukunft des Geldes aus?

Der Kurator der Ausstellung, Dr. Jens Beutmann und weitere Mitarbeiter führen durch die Ausstellung und erklären die Welt des Geldes. Der Eintritt mit Führung ist für Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen den Eintritt.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 06.11.2016 erforderlich. Die Anmeldung erfolgt über unten genannte Ansprechpartnerin oder über kontakt@agisa.de.

 

Treffpunkt:

Wann?                        

19. 11. 2016, 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Wo?                           

smac, Stefan-Heym-Platz 1 (Brückenstraße 9-11), 09111 Chemnitz

Ansprechpartnerin: Dr. Mechthild Klamm, Tel. 0171-5770335

 

Alle Interessanten sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung. Die Gesellschaft behält sich vor, im Rahmen der Vorstellung ihrer Aktivitäten Bilder mit den Teilnehmern zu veröffentlichen.