Besuch der Sonderausstellung „Ringe der Macht“

Datum und Uhrzeit
19.01.2020
08:00 - 10:00 Uhr

Ort
Landesmuseum für Vorgeschichte

Kategorie(n)


Ausgehend von einem wiederentdeckten „Fund“ im Depot des Landesmuseums, dem Ring von Paußnitz mit der geheimnisvollen, inzwischen entschlüsselten Inschrift, wird in der Ausstellung die Bedeutung von Ringen dargestellt, die in allen vorgeschichtliche Zeiten bis in die Gegenwart hinein feststellbar ist. Ausstellungskurator Dr. Alfred Reichenberger wird anhand der in der Ausstellung gezeigten Ringe die Ideen- Glaubens- und Geisteswelt erläutern, die mit den Ringen verbunden war. Die Ringe sind daher auch oftmals besonders prachtvoll und aufwendig aus kostbaren Materialien gestaltet. Denn sie sollten die besondere Stellung der Person unterstreichen, die den oder die Ringe trug, und waren daher schon immer besondere Statussymbole sowohl im spirituell- religiösen Bereich als auch in der weltlichen Sphäre.

Treffpunkt

Wann: 09.45 Uhr

Wo: am Museumseingang des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle, Richard-Wagner-Str. 9, 06114 Halle (Saale)

Beginn der Führung: um 10.00 Uhr, Dauer etwa 1 bis 1,5 Stunden, Führung durch Kurator Dr. Alfred Reichenberger

Mitglieder haben freien Eintritt, Nicht-Mitglieder zahlen die Eintrittsgebühr

Ansprechpartnerin: Dr. Mechthild Klamm, Tel. 0171-5770335

Verbindliche Anmeldung bis zum 08.01.2020 erforderlich!

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung. Die Gesellschaft behält sich vor, im Rahmen der Vorstellung ihrer Aktivitäten Bilder mit den Teilnehmern zu veröffentlichen.