Exkursion in den Mittelharz bei Güntersberge

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
03.11.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Ort
Güntersberge

Kategorie(n)


Die vor der Wende kleinste Stadt der DDR ist Ziel der Exkursion. Zunächst werden die Reste der Güntersburg im Ortskern aufgesucht. Danach geht es auf der alten Hohen Straße (Königsweg) über die Landesgrenze, durch einen Ort des Delinquentenaustauschs zu einer frühneuzeitlichen Schanze und weiter zum wüsten Ort Selkenfelde mit der ergrabenen Kirchenruine. Anschließend folgen wir der Selke flussabwärts an ehemaligen Mühlenstandorten vorbei bis zum Kohlberg, auf dem sich eine flächenmäßig sehr ausgedehnte Burganlage befindet, über die so gut wie keine historischen Nachrichten vorhanden sind.

Die Laufstrecke beträgt etwa 12 km und verläuft mit Ausnahme des Kohlbergs auf wenig steilen Auf- und Abstiegen.

Treffpunkt:

Wann: Samstag,  03. November 2018 10.00 Uhr

Wo: auf dem Parkplatz an der Alten Schule (letztes Gebäude auf der linken Straßenseite vor dem Ortsausgang Güntersberge in Richtung Stiege/ Hasselfelde).

Anfahrt:

  • aus Richtung Osten (Aschersleben, Hettstedt, Halle): B 242 über Mansfeld, Harzgerode
  • aus Richtung Süden (Sangerhausen, Thüringen): über A 71, A 38 bis AS Berga/Kelbra, weiter über Berga Richtung Stolberg bis Rottleberode, Schwenda, Auerberg, Breitenstein
  • aus Richtung Norden (Halberstadt, Quedlinburg, Wernigerode): Gernrode, Mägdesprung, Alexisbad, B 242 über Siptenfelde (die Ortsdurchfahrt Friedrichsbrunn ist gesperrt !)
  • Alternative: B 81 Blankenburg, Hasselfelde, B 242 über Stiege

Hinweis: Es ist wetterfeste Kleidung und Schuhwerk erforderlich. Da unterwegs keine Einkehrmöglichkeiten existieren, ist Rucksackverpflegung einzuplanen.

Eine Anmeldung zu dieser Exkursion ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner: Udo Münnich, Tel. 034779/ 90 657 oder 0151/ 54712337

Alle Interessenten sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung. Die Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt behält sich vor, im Rahmen der Vorstellung ihrer Aktivitäten Bilder mit den Teilnehmern zu veröffentlichen.

 

Veröffentlicht in Besichtigung, Führung, Wanderung