Jahrestagung und Mitgliederversammlung 2020 in Arendsee (Lkr. Salzwedel)

Datum und Uhrzeit
08.05.2020 - 10.05.2020
10:00 - 18:00 Uhr

Ort
Flair Altmark Hotel "Deutsches Haus"

Kategorie(n)


Bitte beachten: Die diesjährige Tagung wird auf Grund der momentanen Situation zum genannten Termin nicht stattfinden!

 

Die diesjährige Jahrestagung und Mitgliedersammlung findet vom 08. bis zum 10. Mai in Arendsee statt. Wir versammeln uns im Flair-Hotel „Deutsches Haus“ zu spannenden Vorträgen, bieten die Möglichkeit zu einer stimmungsvollen Rundfahrt über das größte natürliche Gewässer Sachsen-Anhalts und präsentieren zu einem speziell für unsere Veranstaltung rabattierten Preis die neueste LDA-Publikation über die interdisziplinären Forschungen im und am Arendsee. Am Sonntag brechen wir zu einer interessanten Exkursion in die nördliche Altmark in die Landschaft um Arendsee, Bretsch und Kleinau auf.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Anmelde- und Buchungsfristen.

JAHRESTAGUNG und MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2020, vom 08. bis zum 10.05.2020 in Arendsee (Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“, Friedensstr. 89-91, 39619 Arendsee/Altm.)

Freitag, 08. Mai 2020

Individuelle Anreise. Offizielle Tagungsanmeldung erfolgt am Samstag!

Treffpunkt:
ab 18.30 Uhr Abendessen im Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“

Samstag, 09. Mai 2020

Tagungsort: Vortragsraum Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“

9.00 Uhr Öffnung des Tagungsbüros

10.00 Uhr Grußworte vom stellvertretenden Landrat des Altmarkkreises Salzwedel Matthias Baumann und von Arendsees Bürgermeister Norman Klebe

Mitgliederversammlung (nur für Mitglieder, gesonderte Tagesordnung)

12.00 Uhr Mittagessen im Flair-Altmark Hotel „Deutsches Haus“

13.30-17.00 Uhr Vortragsprogramm

Marcel Weiß: Die mittelpaläolithische Fundstelle Lichtenberg – Neandertaler am Nordrand ihres Verbreitungsgebietes

Barbara Fritsch: Siedlungs- und Landschaftsgeschichte der nördlichen Altmark im Neolithikum.

Rosemarie Leineweber: Interdisziplinäre Forschungen zur Geschichte des Arendsees (2003-2011)

Dominik Petzold: Altmark – Überlegungen zur siedlungsgeschichtlichen Entwicklung einer Grenzregion im Mittelalter

17.00 Uhr Dampferfahrt

Fahrt mit der „Queen Arendsee“ ca. 1:15 Stunden (Anmeldung erforderlich erforderlich)

Ab 19.00 Abendessen im Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“

Förderpreis 2019:

Annette Suttkus: Zur Sanierung der Bildsteine in der Dorfkirche von Quenstedt, Salzlandkreis

Förderpreis 2020:

Bekanntgabe und Übergabe der Urkunden an die Preisträger

Busexkursion am Sonntag, 10. Mai 2020

Exkursionsleitung: Astrid Deffner in Zusammenarbeit mit Barbara Fritsch (Gebietsreferentin für die westliche Altmark am LDA),

Abfahrt 9.00 Uhr vor den Hotel

Geplante Ziele: in Arendsee, Bretsch und Kleinau – in Zießau (Restaurant „Zur Wildgans“) findet das Mittagessen gegen 12 Uhr statt:

Zur Auswahl stehen folgende Speisen:
Riesen-Currywurst, Pommes Frites 7,50 €
Spinatmedaillon, Kroketten, Gartengemüse 11,00 €
Schnitzel, Blumenkohl, Kartoffeln 13,00 €
Arendseer Maräne Kartoffeln, Kräuter-Soße 12,00 €

Die Essenswünsche werden am Samstagnachmittag abgefragt und an das Gasthaus durchgegeben!

Geplante Rückkehr: 17.00 Uhr

Hinweise:

Zu dieser Jahrestagung ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 31.03.2020 erforderlich! Unser Tagungsraum mit Tagungsbüro ist der Vortragsraum mit angrenzendem Raum im Flair Altmark Hotel „Deutsches Haus“, Friedensstr. 89-91, 39619 Arendsee/Altm. Bei rechtzeitiger Anmeldung kann ggf. eine Mitfahrgelegenheit ab Halle oder Magdeburg organisiert werden. Ihre Übernachtung buchen Sie bitte rechtzeitig selbst!

Ansprechpartner für die Tagung: Astrid Deffner, Tel. 0179 6968146; Thomas Weber, Tel. 0163 9733657

Tagungsgebühr: 20 € (Nichtmitglieder 25 €) Busexkursion: 30€ (Nichtmitglieder35 €)

Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen! Die Teilnahme an Tagung und Exkursion erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung. Die Archäologische Gesellschaft behält sich vor, Bilder der Tagung zu veröffentlichen.