Söllichau – archäologische Entdeckungen in einem Heidedorf und dessen Umgebung

Datum und Uhrzeit
12.10.2013
08:00 - 14:00 Uhr

Ort
Söllichau

Kategorie(n) Keine


Die Dübener Heide verfügt über einen großen Reichtum an archäologischen und historischen Stätten, von denen wir einige in der Umgebung des Ortes Söllichau, Lkr. Wittenberg, kennenlernen werden.
Am Vormittag führt uns Philipp Kristin zu historischen Stätten im Ort: romanische Dorfkirche von 1200, mit alter Förstergruft, Heimatstube in der »Alten Schule« mit Ausstellung zur Ortsgeschichte, alte Dorfschmiede mit original erhaltener Ausstellung, historische Wasserversorgung, ehemalige königliche Oberförsterei und weitere Stätten.
Nach einer Mittagspause in der Gaststätte »zum Brunnen« werden wir mit eigenen PKW Denkmale in der Umgebung, teils im Nachbarland Sachsen liegend, kennenlernen: großes bronzezeitliches Hügelgräberfeld, ehemalige, teilrekonstruierte Pechhütte Friedrichshütte, rekonstruiertes Germanen- und Slawenhaus Authausen, Bad Düben mit Burganlage und Landschaftsmuseum sowie Hexenturm auf frühgeschichtlicher Burganlage.

Treffpunkt:

10:00 Uhr, Söllichau, Kirche, Ende gegen 16:00 Uhr.

Unkosten: Eintritte und Gebühren sowie Mittagessen werden vor Ort individuell bezahlt.

Ansprechpartnerin: Mechthild Klamm, Tel. 0171-5770335

Alle Interessenten sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung. Die Gesellschaft behält sich vor, im Rahmen der Vorstellung ihrer Aktivitäten Bilder mit den Teilnehmern zu veröffentlichen.

Reservierungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.