Exkursion zur Ausgrabung Kloster Posa und Residenzstadt Zeitz

Datum und Uhrzeit
26.09.2020
10:00 - 16:00 Uhr

Ort
Kloster Posa

Kategorie(n)


Wir planen den Besuch des ehemaligen Benediktinerklosters Posa bei Zeitz mit Besichtigung der aktuellen Ausgrabung und der Zeitzer Altstadt mit Schloß Moritzburg. Wir treffen uns am Eingang zum Kloster, wo uns Herr Rode empfängt und führt. Der Eintritt ist frei, in geringem Umfang stehen direkt am Klostertor einige Parkplätze zur Verfügung. Das Kloster wurde auf einer Burgstelle in Spornlage von Benediktinermönchen am Anfang des 12. Jh. errichtet. Wir erhalten Erläuterungen zur der ehemaligen Klosteranlage sowie Einblick und Auskunft zu den spannenden Ergebnissen der ehrenamtlich durchgeführten aktuellen Ausgrabung. Diese Grabung umfasst gegenwärtig einen Teil des Chores der Klosterkirche. In Klosterhof halten wir Mittagspause, bitte Rucksackverpflegung einplanen.. Um 13 Uhr treffen wir uns am spätgotischen Alten Rathaus (Parkmöglichkeit: Altmarkt, gebührenpflichtig). Unter fachkundiger Führung von Frau Dr. Schulz erkunden wir das alte Stadtzentrum mit Schloß Moritzburg und erhalten Einblick in die Ergebnisse der Grabung auf dem Altmarkt.

Die fußläufige Wegstrecke beträgt ca. 3 km und ist relativ leicht zu bewältigen. Es führen uns Herr Holger Rode und Frau Dr. Caroline Schulz.

Treffpunkt

Wann: 10:00 Uhr

Wo: Kloster Posa, Kloster Posa 2, 06712 Zeitz

Anreise: Anfahrt mit Pkw über Zeitz, in Zeitz über die Landesstraße L 193 Richtung mAlttröglitz. Die Bildung von Pkw-Fahrgemeinschaften, z.B. von Halle aus, ist möglich, bitte sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin: Anna Weide, Tel. (0345) 50 12 77, am Exkursionstag (0177) 39 45 233

Exkursionsführung: Holger Rode, Dr. Caroline Schulz

Hinweis: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und mittlere Kondition sind empfohlen. Ihre Anmeldung wird bis zum Mittwoch, dem 23.09.2020, erbeten, per e-mail kontakt@agisa.de, telefonisch oder per Post an Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt e.V., Richard-Wagner-Straße 9, 06114 Halle (Saale).

Alle Interessenten sind herzlich willkommen! Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung. Die Gesellschaft behält sich vor, im Rahmen der Vorstellung ihrer Aktivitäten, Bilder mit den Teilnehmern zu veröffentlichen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die angekündigten Veranstaltungen nur unter Vorbehalt gelten und Änderungen auf Grund der gegenwärtigen Situation möglich sind. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.